Ernährung & Gesundheit Mädchen mit schönen Zähnen

Published on Juli 21st, 2014 | by Vanessa S.

0

Zahnaufhellung für mehr beruflichen und privaten Erfolg

Strahlend weiße Zähne sind laut Studien ein wichtiger Faktor bei der Partnerwahl und wirken sich auch auf die Karrierechancen aus. Doch die tägliche Nahrung verfärbt die Zähne, vor allem durch Kaffee, Tee, Rotwein und Tabak werden die Zähne gelblich. Da überrascht es nicht, dass Zahnaufhellungen immer beliebter werden. Ein Bleaching, bei dem die Zähne mithilfe von Chemikalien aufgehellt werden, kann von einem Zahnarzt oder mit einfachen Mitteln zuhause durchgeführt werden.

Das professionelle Bleaching beim Zahnarzt

Eine professionelle Zahnaufhellung wird in der Zahnarztpraxis von ausgebildeten Experten vorgenommen. Dabei wird ein Gel auf die Zähne aufgetragen, das bleichende Chemikalien wie Wasserstoffperoxid enthält. Durch die Bestrahlung mit speziellem Licht wird das Ergebnis verstärkt. Die vom Zahnarzt verwendeten Chemikalien sind besonders wirkungsvoll, aber auch aggressiv und dürfen nur von Fachkräften verwendet werden. Das Bleaching beim Zahnarzt ist verhältnismäßig teuer, mindestens drei Sitzungen sind für ein sichtbares Ergebnis erforderlich. Die Risiken einer professionellen Zahnaufhellung sind gering, weil ein ausgebildeter Zahnarzt die Behandlung durchführt und das Ergebnis kontrolliert.

Eine kostspielige Alternative für einzelne Zähne sind Verblendschalen aus Keramik, die individuell auf den Zahn angepasst und auf der Oberfläche angebracht werden.

Preiswerte Bleaching-Methoden für Zuhause

Die kostengünstigste Methode, die eigenen Zähne zuhause aufzuhellen, ist die Verwendung spezieller Zahncremes. Sie enthalten feste Körner, die über die Oberfläche der Zähne reiben und die oberste Schicht, in der die Verfärbungen gespeichert sind, abtragen. Doch die Zahncremes zum Aufhellen bergen auch Risiken. Werden sie täglich genutzt, können sie auf lange Sicht den Zähnen schaden, weil sie mit dem Abtragen von Schutzschichten das Kariesrisiko erhöhen und Schmerzempfindlichkeit auslösen können. Die Wirkung der aufhellenden Zahncremes ist meist nicht stark und verfliegt, sobald die Zahncreme nicht mehr regelmäßig verwendet wird.

Ebenfalls einfach in der Anwendung sind Streifen, die nach der Reinigung auf die Zähne geklebt werden und ein chemisches Bleichmittel  einwirken lassen. Ihr Effekt bleibt einige Wochen nach der Anwendung erhalten, durch eine falsche oder zu lange Anwendung wird jedoch der Zahnschmelz langfristig geschädigt.

Auch ein Gel kann für die Zahnaufhellung zuhause genutzt werden. Es wird frei Hand auf die Zähne aufgetragen, kann jedoch zu Verfärbungen führen, wenn die Zähne nicht gleichmäßig bestrichen werden.
Die teuerste Alternative für zuhause ist eine Schiene mit Bleichgel, die vom Zahnarzt angefertigt wird. Über Nacht wirkt das Gel auf die Zähne ein, das Risiko ist gering. Schon nach zwei Wochen ist ein deutlicher Unterschied zu sehen, dabei kann das Ergebnis mehrere Jahre erhalten bleiben.

Vor jedem Bleaching: Kontrolle beim Zahnarzt

Auch wenn die Aufhellung der Zähne zuhause durchgeführt wird, sollte im Vorfeld ein Zahnarzt zur Kontrolle aufgesucht werden. Die Ursache für Zahnverfärbungen kann unter Umständen in einer Karieserkrankung liegen, durch die Belastung der Zähne während des Aufhellens könnte sich diese weiter im Mund ausbreiten. Zusätzlich wird der Zahnarzt überprüfen, ob der Zahnschmelz der Zähne dem Prozess der Aufhellung standhalten kann, so dass die Risiken für das Bleaching zuhause minimiert werden. Eine professionelle Zahnreinigung ist als Grundlage vor jedem Bleaching zu empfehlen.

Außerdem sollte bei einer Zahnaufhellung beachtet werden, dass Zahnfüllungen nicht gebleicht werden können. Sind diese im vorderen Zahnbereich vorhanden, kann nach dem Bleaching ein starker Kontrast entstehen, der den Blick auf die Füllungen lenkt. Um die Prozeduren nicht alle paar Monate wiederholen zu müssen, bietet sich ein Verzicht auf Kaffee, Tee, Rotwein, Zigaretten und Ähnliches genauso an, wie eine regelmäßige Zahnpflege.

 

Foto: © freeimages.comscottsnyde


Über den Autor

ist unsere liebste Autorin und Männer-Beraterin. Sie ist ein regelrechter Shopaholic, liebt es zu reiten und mit ihren Freunden Karaoke zu singen.



Back to Top ↑

Aus technischen und statistischen Gründen, verwenden wir auf unserer Webseite Cookies. Bitte akzeptieren Sie Cookies über den entsprechenden Button. Weitere Infos zum Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen