Flirten & Sex

Published on Februar 16th, 2015 | by Randolph

0

Was Männer schon immer mal wissen wollten oder sollten Teil 1

Die erogenen Zonen der Frau Teil 1

Für Männer sind Frauen oftmals ein Buch mit sieben Siegeln, vor allem, wenn es um deren Sexualität, dem Empfinden und den Wünschen geht, die sich daraus ergeben. Um ein wenig Licht in das Dunkel der gemeinsamen Sexualität zu bringen, hilft es oftmals schon, wenn man sich ein wenig genauer mit dem Gegenüber beschäftigt. Es gibt viele Mythen und daher auch Missverständnisse sowohl bei Männern als auch bei Frauen, was die erogenen Zonen angeht.

Die Klitoris

Allgemeines

Bei der Klitoris handelt es sich um ein Organ, das der reinen Lustgewinnung dient. Zu nichts anderem ist diese zu gebrauchen. Sie besteht aus erektionsfähigem Gewebe und ist bei jeder Frau anders geformt. Im Großen und Ganzen kann man sagen die Form ähnelt einem großen A bzw. einem Schacht, der von zwei Schenkeln umgeben ist. Entgegen der weitläufigen Meinung, die Klitoris sein ein komplett außen liegendes Geschlechtsorgan, ist nur die Spitze außen und somit sichtbar. Der weit größere Teil des Organs liegt im Inneren. Insgesamt ist die Klitoris ungefähr 10 cm groß und kann sich bei Erregung noch enorm vergrößern. Ähnlich wie beim Penis des Mannes läuft Blut in den Schaft und lässt diesen dadurch anschwellen. Besonders empfindlich ist die Spitze, die gemeinhin als „Kitzler“ bezeichnet wird. Durch mehr oder weniger intensive Reizung der Klitorisspitze können Orgasmen ausgelöst werden. Was die wenigsten Männer wissen, der klitorale Orgasmus ist wesentlich häufiger, als der vaginale!

Erotisches Spielzeug für die Klitoris

Im Grunde genommen reizt jedes erotische Spielzeug die Klitoris, das sich in irgendeiner Form bewegt. Je nach Intensität der Vibrationen kann Frau mehr oder weniger schnell stimuliert werden. Neu auf dem Markt ist ein Reizgerät, dass den Frauen ohne direkte klitorale Berührung, nur aufgrund von Schwingungen multiple Orgasmen bescheren soll! Doch nicht nur durch Vibrationen, sondern vor allem durch das sanfte Liebkosen beispielsweise der Zunge, schwillt die Klitoris an und kann auch so schon einen Orgasmus hervorrufen.

Mythos

Völlig falsch ist, dass man nur kräftig am Kitzler reiben muss und jede Frau zum Orgasmus kommt. Das Wie spielt hier eine entscheidende Rolle, denn alleine kräftiges Reiben, kann auch genau das Gegenteil auslösen, Schmerzen und Empfindlichkeit. Die Klitoris ist eines der empfindlichsten Stellen des weiblichen Körpers und genauso sollte es auch behandelt werden. Eine langsame Steigerung gemeinsam mit der Partnerin wird zeigen, was genau ihr am besten gefällt und wie Mann sie am schnellsten von einer Orgasmuswelle zur nächsten trägt. Ausprobieren und sich austauschen, das ist hier die Devise!

 

Foto: © photodune.net – PetraD

Tags: , , , , ,


Über den Autor

Randolph beschreibt sich selbst als Exzentriker und absoluten Hedonisten. Sein großes Vorbild ist der Schriftsteller Oscar Wilde.



Back to Top ↑

Aus technischen und statistischen Gründen, verwenden wir auf unserer Webseite Cookies. Bitte akzeptieren Sie Cookies über den entsprechenden Button. Weitere Infos zum Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen