Ernährung & Gesundheit Whiskyglas

Published on März 11th, 2014 | by Vanessa S.

0

Warum Whisky trinken keine Männersache sein muss / Sponsored Video – Anzeige

Geschlechterrollen manifestieren sich in vielen Dingen, sei es Kleidung, Verhalten oder Etikette. Auch bei Getränken gehört zur eleganten Frau der Wein oder der Sekt wie zum Mann das Bier und der Schnaps. Dabei ist dieses Rollenbild völlig überholt: Immer mehr Frauen entdecken nicht nur das Bier für sich, sondern trauen sich auch an härtere Getränke heran. Als Mann sollte man beim gemeinsamen Genuss mit dem weiblichen Geschlecht unbedingt ein paar einfache Regeln beachten.

Genuss ist wichtiger als Expertise

Macho-Gehabe kommt selten gut an. Nicht nur läuft man Gefahr, eventuell aufzufliegen, viele Frauen schätzen am Whisky außerdem in erster Linie den Geschmack und nicht das Fachwissen des Mannes. Ein paar einfache Regeln zum stilvollen Whisky-Genuss: Pur trinken strotzt zwar vor Männlichkeit, ist aber meistens eher von Nachteil. Guter Whisky hat einen hohen Alkoholgehalt von bis zu 60 % und ist daher pur nur „unter Qualen“ zu genießen. Der scharfe Alkohol verbrennt die Geschmacksnerven auf der Zunge und macht einen intensiven Genuss der Aromen unmöglich. Daher: Guten Whisky sparsam mit stillem Mineralwasser verdünnen, bis man die Schärfe des Alkohols als ertragbar einschätzt und das Aroma gut schmecken kann. Übrigens: Eis hat in einem guten Whisky in der Regel nichts verloren. Zwar sieht es cool aus, aber auch die starke Kälte beeinträchtigt die Geschmacksnerven und verfälscht das Aroma.

Für die richtige Stimmung sorgen

Whisky trinken ist mehr als nur der Genuss eines alkoholischen Getränkes. Wer sich schon eine gute, teure Flasche geleistet hat, der kann die gemeinsame Erfahrung auch ein wenig durch stimmungsvolles Ambiente untermalen. Die richtigen Whiskygläser sind schon einmal ein Anfang: Zwar dominieren hier in weiten Teilen die dickbäuchigen „Tumbler“, für den vollen Genuss eigenen sich allerdings Stielgläser („Nosing Gläser“) besser, da diese durch die schmale Öffnung die Aromen nicht so schnell verfliegen lassen. Sorgt man dazu noch für eine leicht gedimmte Beleuchtung und ein wenig schöne Musik, hat auch die Frau garantiert großen Spaß am Whisky-Tasting.

Unter den Damen die den Whisky-Genuß für sich entdeckt haben ist neuerdings auch Hollywood-Schönheit Mila Kunis, die als neue Werbefigur für Jim Beam agiert. In den neuen Spots besucht sie die Brauerei in Kentucky und genießt ein Whisky-Tasting mit einem Nachfahren des Jim Beam-Gründers.

Foto: © sxc.hu – nkzs


Über den Autor

ist unsere liebste Autorin und Männer-Beraterin. Sie ist ein regelrechter Shopaholic, liebt es zu reiten und mit ihren Freunden Karaoke zu singen.



Back to Top ↑

Aus technischen und statistischen Gründen, verwenden wir auf unserer Webseite Cookies. Bitte akzeptieren Sie Cookies über den entsprechenden Button. Weitere Infos zum Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen