Life & Fun kraemer-kupplung

Published on Dezember 8th, 2018 | by Sebastian D.

0

„Wusstet ihr schon?“ JP Kraemer: Thema Kupplung! /Anzeige

Heute soll es um das Thema Kupplung gehen, was man alles zu beachten hat, damit man den Kupplungsverschleiß so weit wie möglich vorbeugt.

Das Auto ja nicht zu voll packen!

Des Öfteren kann es passieren, dass man seinem Auto schon mal mehr zumutet, als es überhaupt zu leisten vermag. Ein klarer Grund für die Kupplung sich abzunutzen, da sie, so klein und zierlich wie sie auch scheinen mag, dafür verantwortlich ist, das ganze Auto mit bis zu 2 Tonnen vorwärts zu bewegen. Sie ist nur für ein bestimmtes Gewicht konzipiert und wenn man das Auto zu voll packt, ist sie schlicht und ergreifend überfordert. Da ist es doch logisch, dass sie bei ständiger Überladung früher oder später wortwörtlich dicht macht!

Was gibt es zu beachten, um der Kupplung ein möglichst langes Leben zu gewähren?

Zum einen sollte man gefühlsvoll mit der Kupplung umgehen. Dieses Gefühl ist deshalb so wichtig, da man mit ruckartigen Bewegungen den Verschleiß nur verschlimmert, wodurch auch die thermische Belastung ansteigt. Zusätzlich entstehen sogenannte Hitzepunkte, welche Ausdehnungen im Material hervorrufen. Die Kupplungsscheibe kann sich nicht mehr flächig anpassen und die Reibung, die erzeugt wird, sorgt oben drauf noch für mehr Verlust der Übertragungskraft. Wichtig ist hierbei, dass man bei einer defekten Kupplung nicht lange wartet und nicht mit dem Auto noch längere Strecken plant, sondern sie direkt reparieren lässt. Ansonsten kann es sein, dass die Schwungscheibe den Geist aufgibt und Reperaturkosten hierfür sehr teuer ausfallen werden.

Wie kann man testen, ob das Auto mit der Kupplung noch fahrtüchtig ist?

Die Handbremse wird angezogen, der vierte Gang eingelegt, die Kupplung durchgedrückt und jetzt ganz langsam kommen lassen. Bei intakter Kupplung sollte das Auto direkt abgewürgt werden, bei defekter Kupplung versucht sie das Auto trotzdem noch etwas vorwärts zu bewegen. Das bedeutet, sie schafft es nicht mehr ganz das Auto abzuschalten, was auf den fortgeschrittenen Verschleiß zurückzuführen ist.

Im Video gibt JP Kraemer Ratschläge und Antworten rund um das Thema Kupplung:

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Mehr Informationen zum PEUGEOT Service gibt es unter peugeot.de/service

 

 

Dieser Beitrag wurde gesponsert von PEUGEOT.

Video: © PEUGEOT

Foto: © Screenshot Youtube/PEUGEOT


Über den Autor

ist ein absoluter Fitness-Freak und Kampfkunst-Fanatiker. Wenn er nicht gerade Artikel für mannblogger schreibt, ist er an den Stränden Europas bei seinen drei Lieblingstätigkeiten zu finden: Trainieren, Surfen und Feiern.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere die Datenschutzhinweise.

Back to Top ↑

Aus technischen und statistischen Gründen, verwenden wir auf unserer Webseite Cookies. Bitte akzeptieren Sie Cookies über den entsprechenden Button. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Die Wahl der Qual: Was verschenkt der Mann von heute seiner Liebsten

Du grübelst über ein passendes Geschenk für deine Liebste nach. Für deine Mutter hast du auch noch nichts gefunden. Du...

Schließen