Mode & Style

Published on Mai 21st, 2019 | by Randolph

0

Stilsicher ins Büro – Der Montagsstyle für Männer / Anzeige

Wer die Woche bereits casual beginnt, vergibt sich den richtigen Flow im Business. Nach dem Wochenende ist es essenziell, mit einem klaren Kopf zu starten – und ein perfektes Outfit gibt dafür die beste Rückenstärkung. Der Montag ist Business-Day, und abgesehen von Bankangestellten mit Anzugzwang, gilt es Stilregeln und Stylefreiheiten perfekt zu kombinieren – um kompetent, frisch und seriös, aber nicht konservativ zu wirken.

Bei Peek & Cloppenburg (Es gibt zwei unabhängige Unternehmen Peek & Cloppenburg mit ihren Hauptsitzen in Düsseldorf und Hamburg. Dieser Artikel beruht auf einer Kooperation mit der Peek & Cloppenburg KG, Düsseldorf, deren Häuserstandorte ihr unter www.peek-cloppenburg.de findet.) finden Sie einen Überblick über aktuelle Business Looks für Herren.

Styleguide für den Montag im Büro

Die Basics für den Business-Style sind schnell erklärt: Hemd, Anzughose, Schnürschuhe, passendes Jackett oder Anzugkombination. Ein zum Hemd passendes Einstecktuch kann die Krawatte ersetzen – das wirkt modebewusst, ohne zu lässig zu sein. Die Kleidung kann in gedeckten Farbtönen gehalten sein.

Als Faustregel gilt: Hemd in heller Farbe wählen, das Jackett mindestens eine Nuance dunkler. Falls kein Anzug getragen wird, sollte im Sommer darauf geachtet werden, dass die Hose heller ist als das Jackett, nicht umgekehrt.

Der erste Eindruck

Wichtig ist ein Wettercheck. Ein Gentleman wird die Funktionalität, den Stil und die Qualität seiner Kleidung immer über aktuelle Modetrends stellen. Ein erster Eindruck kann nicht wiederholt werden, und da gerade montags häufig neue Kollegen anfangen oder Kundentermine anstehen (was bei einem Kundenbesuch zu beachten ist, kann auf starting-up.de nachgelesen werden), sollte lieber in einen passenden Regenmantel investiert werden, als mit durchnässter Kleidung im Büro anzutreten.

Stilregeln für Business-Männer

  • Der Style des Vorgesetzten bestimmt den Dresscode von oben nach unten. Das bedeutet: trägt der Chef einen Business-Anzug, kann der Angestellte nicht im Casual-Look erscheinen – umgekehrt ist das jedoch möglich!
  • Je höher die Führungsverantwortung, desto dunkler sollte Ihr Anzug sein.
  • Verzicht auf großflächige Muster und auffällige Krawatten oder Accessoires.
  • Schuhe und Gürtel müssen zusammenpassen
  • Hemden müssen gebügelt sein – am Wochenbeginn müssen keine Manschettenknöpfe getragen, es sei denn, es steht ein Bonusgespräch an.
  • Socken immer farblich passend auswählen, dezente Muster sind erlaubt.

Vom Business-Look am Montag zum Business-Casual-Day

Die Anzughose kann durch ein eine Slim-Jeans ersetzt werden, ein edles Sakko harmoniert dann auch mit sauberen Ledersneakern. Aber auch hier sollte das Sakko dunkler sein als das Hemd.

 

 

Fotos: © Urheber:
francesco83 / 123RF Lizenzfreie Bilder, vadymvdrobot / 123RF Lizenzfreie Bilder


Über den Autor

Randolph beschreibt sich selbst als Exzentriker und absoluten Hedonisten. Sein großes Vorbild ist der Schriftsteller Oscar Wilde.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere die Datenschutzhinweise.

Back to Top ↑

Aus technischen und statistischen Gründen, verwenden wir auf unserer Webseite Cookies. Bitte akzeptieren Sie Cookies über den entsprechenden Button. Weitere Infos zum Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
space-kollektion
Foot Locker hebt ab mit der Space Kollektion

Sneakerfans können sich wieder freuen. Die Space-Kollektion von Foot Locker bringt auffallende Sneaker und farblich abgestimmte Kleidung, präsentiert von neuen,...

Schließen