Life & Fun

Published on Mai 18th, 2016 | by William B. Desmond

0

Kinostarts im Mai Teil 1

Kinostarts 05.05.2016

Frauen

In der deutschen Komödie mit Heiner Lauterbach, Martin Brambach und Blerim Destani geht es um einen reichen Industriellen, den ein Chauffeur abholt, der eigentlich jemand ganz anderen abholen sollte. Doch damit nicht genug, sein Auto wird gekidnappt, und zwar von einem Mazedonier, der einer Ehe entkommen möchte. Es dauert nicht lange, bis das ungleiche Trio aneinandergerät und jedes einzelne Frauenbild ins Wanken gerät. Lustig und unterhaltsam ab 12 Jahren.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

A Bigger Splash

Nachdem sie mit Fifty Shades of Grey nicht die allergrößten Lorbeeren einheimsen konnte, versucht Dakota Johnson im dramatischen Mystery Krimi erneut ihr Schauspieltalent in Szene zu setzen. Als blutjunge Verführerin bringt sie die Ehe eines Künstlerpaares gehörig durcheinander, als sie gemeinsam mit ihrem Vater die beiden auf einer idyllischen Insel besucht. Der Vater fühlt sich zu Marianne, einem gefeierten Rockstar hingezogen, während Dakota Johnson ihrem Mann den Kopf verdreht. Ein Abgrund aus Leidenschaft, Eifersucht und sexuellen Ausschweifungen öffnet sich.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

 

Kinostarts am 12.05.2016

Angry Birds – Der Film

Wer kennt sie nicht, die lustigen Vögel, die man sonst nur im beliebten Iphone Spiel genießen kann. Im Film, der ohne Altersbegrenzung freigegeben ist, üben die lustigen Vögel Rache an dreisten Schweinen. Keiner legt sich mit den Angry Birds an. Die frechen Schweine haben einfach die Eier der Vögel gestohlen, was sich diese natürlich nicht gefallen lassen. Der Animationsfilm ist für die ganze Familie und wird sowohl in 2D als auch in 3D ausgestrahlt.

 

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Victor Frankenstein – Genie und Wahnsinn

Drama und Horror bieten Daniel Redcliffe und James McAcoy in dem Film, der aus Igors Perspektive geschildert wird. Er erzählt von den dunklen Anfängen des jungen Helfers und einer zerstörerischen Freundschaft zu Victor Von Frankenstein, der zu dieser Zeit noch ein unbekannter Medizinstudent ist. Weiter spiegelt er den Weg wieder, den Frankenstein dann genommen hat, um die Legende zu werden, die er heute noch darstellt. Der Film ist ab 16 Jahren freigegeben und nichts für zarte Gemüter.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

 

Foto: © pixabay.com – xusenru

Tags: , , , , , , , , , , ,


Über den Autor

ist ein begeisterter Lebens- und Verführungskünstler, der die meiste Zeit des Tages der persönlichen Weiterentwicklung widmet. Getreu dem Motto Johann Wolfgang von Goethes: "Es ist nicht genug zu wissen, man muß es auch anwenden; es ist nicht genug zu wollen, man muß es auch tun."



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere die Datenschutzhinweise.

Back to Top ↑

Aus technischen und statistischen Gründen, verwenden wir auf unserer Webseite Cookies. Bitte akzeptieren Sie Cookies über den entsprechenden Button. Weitere Infos zum Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Männerberufe, die Frauen sexy finden!

Frauen beurteilen Männer nicht nur nach dem Aussehen, sondern oftmals auch nach dem, was sie darstellen. Eine Studie, die von...

Schließen