Mode & Style James Bond Uhren

Published on März 19th, 2021 | by Randolph

0

Elegant und Trickreich – Die Uhren von Geheimagent James Bond

Er ist der wohl berühmteste Geheimagent der Welt: James Bond. Doch neben seinem Status als Agent schaffte es Bond in den letzten Jahrzehnten immer wieder, die Zeit wortwörtlich stillstehen zu lassen, was besonders an seinen besonderen Uhren lag. Diese dienten Bond meist nicht nur als Zeitanzeige, sondern sorgten mit zum Teil exklusiven Eigenschaften immer wieder für Aufsehen.

Die spannendsten Bond Uhren bis 1995

Die Breitling Top Time aus dem Film “Feuerball”

Der erste Uhrenträger unter den Bonds war Sean Connery. Er trug 1965 im Film “Feuerball” eine Breitling Top Time. Mit dieser konnte Connery im Film die Radioaktivität seiner Umgebung messen.

In seinem nächsten Film “Man lebt nur zweimal” aus dem Jahr 1967 sorgte Connery mit einer anderen Uhr für Aufsehen. Es ist zwar nicht genau bekannt, welche Uhr ihn dabei begleitete. Es wird allerdings vermutet, es handle sich dabei um eine goldene Gruen, welche aus dem Privatbesitz Connerys stammen soll. Das Modell wurde ebenfalls im Film “Diamantenfieber” aus dem Jahr 1971 verwendet.

Der Australier George Lazenby trug hingegen in seinem einzigen Auftritt als James Bond im Film “Im Geheimdienst Ihrer Majestät” (1969) eine Rolex Submariner.

In den folgenden zwei Jahrzehnten wird zwar nicht zweifelsfrei klar, welche Uhr der Agent trägt. Allerdings wird im Abspann jeweils der Firma Rolex gedankt, wodurch davon ausgegangen werden kann, dass die Uhr von dieser Marke stammt.
Diese sind im Film mit speziellen Features ausgestattet. So kann Bond im Film “Leben und Sterben lassen” (1973) seine Uhr als Motorsäge verwenden, um sich von Fesseln zu befreien.

Eine Ausnahme wird allerdings im Film “Der Hauch des Todes” aus dem Jahr 1987 gemacht. Hier trägt Darsteller Timothy Dalton eine TAG Heuer Professional Night-Dive. Dies ist deswegen speziell, da dies der einzige Film ist, in dem ein Darsteller von James Bond eine Uhr von dieser Marke trägt.

Ausstattung durch Omega (1995 bis heute)

Die Omega Seamaster Professional 300M aus dem Film “Goldeneye”

Seit dem Film “Goldeneye” (1995) wird der Darsteller von James Bond mit einer Uhr der Marke Omega ausgestattet. Darsteller Pierce Brosnan verfügt mit dieser Uhr über einen Bombenfernzünder und kann mit Hilfe eines in der Uhr integrierten Laserstrahls aus einem Fahrzeug entkommen.

Zwei Jahre später trägt James Bond im Film “Der Morgen stirbt nie” eine Seamaster Professional. Diese besitzt im Film ein Automatikkaliber mit integrierter Sprengkapsel, welche ihm im Film das Leben rettet.

Diese Uhr wird auch in den Filmen “Die Welt ist nicht genug” (1999) und “Stirb an einem anderen Tag” (2002) verwendet. In erst genanntem Film rettet die Uhr Bond in unter zehn Metern Wassertiefe mit einem integrierten Enterhaken das Leben.

Der neue Darsteller Daniel Craig trägt im Film “Casino Royale” aus dem Jahr 2006 direkt zwei verschiedene Uhren am Handgelenk. Er bekam auf der einen Seite eine Omega Seamaster Co-Axial Diver 300M zur Verfügung gestellt. Auf der anderen Seite bekam er zusätzlich Seamaster Planet Ocean, mit der er auch Manöver unter Wasser meistern konnte.

Die Omega Seamaster Planet Ocean 600M aus dem Film “Skyfall”

Zum Film “Skyfall” aus dem Jahr 2012 bekam 007 eine von Omega extrem limitierte Seamaster Planet Ocean zur Verfügung gestellt. Diese ist deswegen so kostbar, da diese aus Titan hergestellt wurde. Der Hersteller Omega bietet seine Uhren ansonsten nur mit Edelstahl an.

Daniel Craig verkörperte James Bond auch im Film “Spectre” (2015). Hierfür bekam er von Omega eine Seamaster Aqua Terra 150M, James Bond Limited Edition zur Verfügung gestellt.

Die Omega Seamaster 300M “Commander’s Watch” Limited Edition

Ein ganz besonderes Exemplar veröffentlichte Omega im Jahr 2017 mit der Seamaster Diver 300M “Commander’s Watch” Limited Edition. Diese ist deshalb so besonders, da Bond vor seinem Doppelnullstatus bei der British Navy aktiv war. Die Uhr wird allerdings in keinem Film zu sehen sein.

Wer nun Lust bekommen hat sich eine ebenso eindrucksvolle Uhr wie James Bond zu sichern, der kann sich auf einen Online-Marktplatz wie Chrono24 begeben. Hier sind über 400 unterschiedliche Marken im Angebot, darunter natürlich auch die hier besprochenen Brands.

Wir dürfen gespannt sein, welche Uhr 007 im neuen Streifen “No time to die” tragen wird. Denn die Armbanduhren des Geheimagenten ihrer Majestät sind wahrlich jedes Mal etwas ganz besonderes. Sie verbinden die Eleganz eines britischen Gentleman mit dem Draufgängertum eines starken Mannes.

 

 

Fotos:
©chrono24
© 123RF – Urheber: ostill / 123RF Lizenzfreie Bilder

© 123RF – Urheber: mikolaj64 / 123RF Lizenzfreie Bilder


Über den Autor

Randolph beschreibt sich selbst als Exzentriker und absoluten Hedonisten. Sein großes Vorbild ist der Schriftsteller Oscar Wilde.



Back to Top ↑

Aus technischen und statistischen Gründen, verwenden wir auf unserer Webseite Cookies. Bitte akzeptieren Sie Cookies über den entsprechenden Button. Weitere Infos zum Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Training mit dem Medizinball
Effektives Training mit dem Medizinball

In den letzten Jahren hat das Krafttraining in den eigenen vier Wänden ein Comeback erlebt. Dabei ist es für die...

Schließen