Life & Fun

Published on September 15th, 2015 | by Sebastian D.

0

Die Neuerscheinungen auf der IAA

Laut Autobild wird die diesjährige IAA der absolute Knaller. Zahlreiche Neuheiten werden direkt auf der beliebten Messe, die gleichermaßen von Fachpublikum, wie privaten Interessierten besucht wird, vorgestellt. Auf folgende Neuvorstellungen dürfen sich alle Besucher in der Zeit vom 17 – 27. September 2015 freuen.

 

Audi A4 B9

Bereits in der 5. Generation bewegt sich der neue Audi A4, der 2015 auf den Markt kommt. Insgesamt gibt es 4 verschiedene Ausführungen und so können sich private Nutzer über eine komfortable Limousine, einem sportlichen Avant und einem A4 L mit verlängertem Radstand beim Export und einem A4 Allroad freuen. Es gibt kaum Veränderungen im Design und so wurden auch diesmal wieder schmale Scheinwerfer konstruiert. Ein neuer Grill lässt die Optik dynamischer wirken. Serienmäßig wird das Auto, dass ab einem Basispreis von 30.000 € zu bekommen ist mit folgendem ausgestattet: Xenon Scheinwerfer, Keyless-Go, ein 7-Zoll großes MMI Farbdisplay und einer Bluetooth Schnittstelle.

 

7er BMW G11

Ganze 130 kg Gewicht hat der BMW der neuen Generation verloren. Dafür verantwortlich ist sicher der Materialmix aus Stahl, Aluminium, Carbon und Magnesium. Das Design ist flacher und breiter und kann sich durchaus sehen lassen. Sportlich und schnittig wirkt er auf den ersten Blick. Selbst Scheinwerfer und Rückleuchten sind schmaler geworden. Highlights sind sicher die Möglichkeit an eine App anzubinden, 3-D Karten und ein Echtzeit Wetter und Staumelder. Der BMW 7er soll ab Oktober allgemein auf dem Markt zu bekommen sein.

 

Opel Astra K

Ende 2015 soll der neue schnittige Opel Astra K auf den Markt kommen, der auf der IAA schon einmal vorgestellt wird. Für 16.990 € soll er zu haben sein und präsentiert sich mit einem intelligenten Voll-LED-Matrix-Licht namens IntelliLux. Dieses sorgt dafür, dass das Licht blendfreier ist und somit für mehr Sicherheit auf den Straßen sorgt. Sicherheit steht bei Opel weit im Vordergrund, was auch die radargesteuerte ACC zeigt. Einparken auf Knopfdruck ist keine Zukunftsvision mehr. Im Allgemeinen präsentiert sich der Opel Astra K leichter, kompakter und dynamischer.

 

Foto: © pixabay.com –Tummen

Tags: , , , , , , , , ,


Über den Autor

ist ein absoluter Fitness-Freak und Kampfkunst-Fanatiker. Wenn er nicht gerade Artikel für mannblogger schreibt, ist er an den Stränden Europas bei seinen drei Lieblingstätigkeiten zu finden: Trainieren, Surfen und Feiern.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere die Datenschutzhinweise.

Back to Top ↑

Aus technischen und statistischen Gründen, verwenden wir auf unserer Webseite Cookies. Bitte akzeptieren Sie Cookies über den entsprechenden Button. Weitere Infos zum Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Wie entscheidend ist der Altersunterschied bei Paaren??

Männer, die eine junge Frau an Ihrer Seite haben, gelten auch heute noch als "ganze Kerle". Doch die Zeit, als...

Schließen