Life & Fun

Published on März 2nd, 2015 | by William B. Desmond

0

Die Kinostarts im März

Auch im März bietet das Kino wieder jede Menge neue Filme, die sich lohnen den Weg in den Filmpalast zu suchen. Egal, ob dramatisch, lustig, oder romantisch, auch im März ist für jeden Geschmack etwas Passendes dabei.

Kinostart 05.03. 2015

Still Alice – Mein Leben ohne Gestern

Gerade mal 50 Jahre ist die Professorin Alice Howland, als bei ihr eine seltene Erkrankung festgestellt wird. Sie leidet an frühem Alzheimer, was zuerst unerkannt bleibt. Wie man damit das Leben dennoch meistert und wie wichtig die Familie dabei ist, wird in dem Drama mit Julianne Moore und Alec Baldwin auf ausdruckvolle Weise dargestellt.

Focus

… mit Will Smith und Margot Robbie handelt von einem Betrüger, der einer Anfängerin seine speziellen Tricks verrät. Dass dies meist nicht gut gehen kann, wir der dramatischen Komödie, in der natürlich auch die Romantik nicht zu kurz kommt schnell klar.

Kinostart 12.03.2015

Kingsman – The Secret Service

… ist freigegeben ab 16 Jahren. Samuel L. Jackson, Colin Firth und Taron Egerton spielen in dem actionreichen Thriller mit, bei dem es um einen britischen Geheimagenten geht, der Teenager von den Straßen Londons holt, um sie zu Spionen auszubilden!

Die Trauzeugen AG

… ist eine romantische Komödie, in der schnell nicht nur ein Trauzeuge gefunden werden muss. Guter Rat ist teuer. Die Trauzeugen AG hilft aus und der Zuschauer erlebt eine Hochzeits-Scharade, die es in sich hat. Mit Kevin Hard, Josh Gad und Olivia Thirlby.

Kinostart 19.03.2015

Die Bestimmung – Insurgent

Ein weiterer Teil aus der Filmreihe „Die Bestimmung“ mit Kate Winslet und Theo James. Ein Wettrennen mit der Zeit lässt den Film actionreich werden. Tris stellt sich einer atemberaubenden Herausforderung nach der anderen und erfährt viel über die Vergangenheit, aber auch über die Zukunft.

The Boy Next Door

… mit Jennifer Lopez beleuchtet ein Tabu Thema. Ein One-Night-Stand einer attraktiven Lehrerin mit einem Teenager Nachbarn hat ungeahnte Folgen, denn der jugendliche Ausrutscher will mehr als nur eine Nacht voller Leidenschaft.

Kinostart 26.03.2015

Der Nanny

… ist Mathias Schweighöfer, der in diesem Film nicht nur die Hauptrolle spielt, sondern auch Regie führte. Eigentlich soll Rolf aus seiner Wohnung vertrieben werden, doch er schwört Rache und lässt sich als männliches Kindermädchen in dem Haushalt anheuern, in dem der unbarmherzige Bauunternehmer, der ihn verjagt hat, keine Zeit für die eigenen Kinder hat. Was als Sabotage anfängt, endet völlig unverhofft ganz Anders!

Verfehlung

… ist ein Drama, in dem ein katholischer Gefängnispfarrer auf eine harte Zerreißprobe gestellt wird. Richtig und falsch liegt oftmals so nah nebeneinander, dass man es nur schwer ertragen kann. Glaube, Vertrauen und Zweifel plagen Sebastian Blomberg, Kai Schuhmann Jan Messutat und George Tounas.

 

Foto: © photodune.net – LuckyImages

Tags: , , , , , , , , , , , ,


Über den Autor

ist ein begeisterter Lebens- und Verführungskünstler, der die meiste Zeit des Tages der persönlichen Weiterentwicklung widmet. Getreu dem Motto Johann Wolfgang von Goethes: "Es ist nicht genug zu wissen, man muß es auch anwenden; es ist nicht genug zu wollen, man muß es auch tun."



Back to Top ↑

Aus technischen und statistischen Gründen, verwenden wir auf unserer Webseite Cookies. Bitte akzeptieren Sie Cookies über den entsprechenden Button. Weitere Infos zum Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen