Life & Fun Tänzerin zieht am Schlips des Bachelors

Published on November 10th, 2014 | by Sebastian D.

0

5 Tipps für den perfekten Junggesellenabschied

Noch ein letztes Mal die Vorzüge des Männerabends genießen, ohne dabei an die Ehefrau denken zu müssen, die bereits wartet. So oder ähnlich klingt die Begründung, wenn es kurz vor der Eheschließung Zeit ist, für den Junggesellenabschied. Da dieser Abend in vielen Varianten gefeiert werden kann, bedarf dieser Abend einer rechtzeitigen Planung.

Die Varianten

Hier sollte zunächst überlegt werden, um welchen Typ Mann es sich an diesem Abend handelt. Ein romantischer, zurückhaltender Mann, steht vielleicht weniger auf einen Tag, an dem Frauen in der Stadt angesprochen werden, um Küsse zu sammeln und der Erfolg anschließend in einem Striplokal gefeiert wird. Wohingegen sich der Typ „Draufgänger“ im Gegensatz zum „Sportler“ oder „Actionheld“ nicht sonderlich freuen wird, sein Singleleben mit einem Sprung am Bungeeseil zu beenden. Die Auswahl der Variante ist also von großer Bedeutung. Hier ist es deshalb ratsam, dass die Planung der Feier vom besten Freund gemanagt wird.

Den passenden Ort zum feiern finden

Eine weitere wichtige Überlegung bei der Planung ist der Ort. Gibt es einen Kumpel mit einem Partykeller? Oder wird doch lieber gemütlich zu einem Glas Wein im Restaurant gefeiert? Auch der Abschied im Ausland wird immer populärer. Viele Internetportale bieten mittlerweile Wochenendtripps für Junggesellenabschiede an. So ist es z.B. möglich, den fast Verheirateten und seine Freunde freitags an den Flughafen zu bringen und sie für ein Wochenende nach Prag, Budapest oder Mallorca zu schicken. Besonders beliebt sind zur Zeit Herrenreisen nach Ost-Europa, da sie günstig sind und die Frauen hier besonders verführerisch wirken. Häufig sind in dieser Fahrt neben der Unterkunft die Preise für Tages- und Nachtaktivitäten wie der Eintritt ins Striplokal als VIP Kunde inbegriffen.

Das Timing

Da die Planung der Hochzeit spätestens 6 Monate vorher beginnt, sollte klar sein, dass auch der Junggesellenabschied früh genug in Betracht gezogen werden muss. Gerade wenn eine Reise ins Ausland geplant wird, ist es sehr wichtig, diese aufgrund ihrer Beliebtheit rechtzeitig zu buchen. Bars oder Restaurants erwarten bei einer größeren Gruppe stets  eine Voranmeldung. Es könnte schnell passieren, dass die gewünschte Feier aufgrund des Zeitmangels nicht stattfinden kann. Ein Junggesellenabschied sollte dabei ca. 14 Tage vor der Hochzeit gefeiert werden.

Die Drinks

Viele Bars bieten mittlerweile eine Trinkflatrate an. Das bedeutet, jeder Teilnehmer zahlt einen Betrag und kann für diesen den gesamten Abend trinken, egal wie viel. Auf den ersten Blick scheint dieses Angebot sehr verlockend zu klingen. Auf den zweiten Blick liegt das Risiko jedoch nahe, dass die Teilnehmer ihren Abend bereits um 21:00 Uhr kriechend feiern.

Das Programm

Der Junggesellenabschied wird meistens mit kleinen, peinlichen Spielen gefüllt. Der zukünftige erhält Aufgaben wie Küsse in der Fußgängerzone zu sammeln oder 5 Frauen zu finden, die eine rote Unterwäsche tragen. Im Internet findet man viele Spielideen, die für die individuelle Feier benutzt werden können.

 

Foto: © BlueSkyImages / Fotolia.com


Über den Autor

ist ein absoluter Fitness-Freak und Kampfkunst-Fanatiker. Wenn er nicht gerade Artikel für mannblogger schreibt, ist er an den Stränden Europas bei seinen drei Lieblingstätigkeiten zu finden: Trainieren, Surfen und Feiern.



Back to Top ↑

Aus technischen und statistischen Gründen, verwenden wir auf unserer Webseite Cookies. Bitte akzeptieren Sie Cookies über den entsprechenden Button. Weitere Infos zum Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen