Flirten & Sex

Published on Oktober 10th, 2016 | by Sebastian D.

0

Venus Berlin im Oktober

Endlich ist es wieder soweit und Deutschlands größte Erotikmesse öffnet ihre Pforten. In der Zeit vom 13.10 bis 16.10.2015 veranstaltet die Messe Berlin in den Messehallen unter dem Funkturm in Berlin die VENUS. Bereits seit 1997 erfreut sich die Messe sowohl bei Fachbesuchern als auch beim „normalen“ Publikum großer Beliebtheit. Doch was macht die Messe eigentlich so einzigartig, dass sie jedes Jahr Tausende von Menschen in ihren Bann zieht?

Publikumsnahe Sexsternchen

Hier kann jeder seinem Sex Idol so nah wie nie zuvor sein. Deutsche Erotik-Größen wie Betty Boo oder Micaela Schäfer und selbst Mia Magma, die man aus dem Promi Big Brother Haus kennen könnte, zeigen sich live und machen Fotos mit ihren Fans. Den „Star zum Anfassen“ bietet die Venus jedes Jahr aufs Neue. Doch die Messe bietet auch im Veranstaltungssektor jede Menge Abwechslung. Nicht nur die beliebten Live-Erotik-Shows ziehen die Zuschauer in ihren Bann, auch ganz individuelle Girl/Girl Shows und Öl-Catchen begeistern die Anwesenden. Wer Erotik lieber hört, der wird sicher von den Leseankündigungen begeistert sein. Auf der Hauptbühne ist immer was los, sodass dem Besucher, der immerhin 38 € an der Abendkasse bezahlen muss für ein Tagesticket, nicht langweilig.

Alle namhaften Hersteller stellen sich vor

Auf der Venus trifft sich die Elite der Erotikhersteller. Kaum einer kann es sich leisten, sich hier nicht dem breiten Publikum zu präsentieren. Größen wie Joydivision, Beate Uhse, Orion, Pjur, stRubber und Mystim, um nur einige deutsche Hersteller zu nennen, präsentieren vor Ort ihre neuen und aufregenden Produkte. Aus dem ausländischen Bereich sind sicher Lelo, Nomi Tang, Visit X und viele andere bekannt.

Die etwas andere Messe

Die Venus war und ist seit je her schon eine ganz besondere Messe. Waren es früher hauptsächlich Männer, die hier anzutreffen waren, finden in den letzen Jahren auch immer mehr Frauen die Lust an der Lust. Die Venus bietet nicht nur jede Menge Lovetoys, sondern auch viele Dinge, die mit Erotik und Liebe schlechthin zu tun haben. Da findet man Sexmöbel, Aphrodisiaka, Dessous, Intimschmuck und sogar Sexmaschinen. Ein extra abgetrennter Bereich eröffnet die Welt des BDSM auch für all die, die sich sonst nicht trauen nachzufragen.

 

Foto: © pixabay.com – geralt

Diesen Artikel teilen…Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestEmail this to someone

Tags: , , , , , , , , ,


Über den Autor

ist ein absoluter Fitness-Freak und Kampfkunst-Fanatiker. Wenn er nicht gerade Artikel für mannblogger schreibt, ist er an den Stränden Europas bei seinen drei Lieblingstätigkeiten zu finden: Trainieren, Surfen und Feiern.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to Top ↑

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Mann mit Bart
6 Pflegetipps für deinen Bart

Bärte sind seit ein paar Jahren wieder voll im Trend. Galten sie lange Zeit als Erkennungsmerkmal von Obdachlosen, Terroristen oder...

Schließen