Flirten & Sex

Published on November 25th, 2015 | by Vanessa S.

0

Tückische Frauenfragen!

Wer kennt die Situation nicht, alles ist gut und dann stellt Frau eine Frage. Natürlich antwortet Mann so ehrlich wie möglich und dann, alles ist kaputt, die Stimmung komplett hin und nichts geht mehr. Doch wie reagiert man am besten? Nachfolgend ein paar Beispiele, wie Mann sich gekonnt aus der Affäre zieht:

 

Schatz, bin ich zu dick?

Vorsicht bei dieser Frage. Kommt ein „Nein“ besonders schnell, erweckt es oft den Eindruck, als wenn Mann sich gar keine Gedanken dabei gemacht hat und Sie nur nicht verletzen will, das hat dann aber umgekehrt genau den Effekt, den Mann eigentlich gar nicht erzielen möchte, dass Frau sich nämlich wirklich zu dick fühlt. Natürlich sollte jeder ehrlich bleiben, aber auch Ehrlichkeit kann geschickt verpackt werden. Stellen Sie eine Gegenfrage, so können Sie sich oftmals galant aus der Frage herausziehen. Aber Vorsicht, die Gegenfrage sollte keine Diskussion auslösen!

 

Was denkst Du gerade?

Ein absoluter Klassiker unter den Frauenfragen und oftmals so gemein. Sagt man offen, was man denkt, entstehen oft sinnlose Diskussionen, die manchmal sogar im Streit enden. Sagt man einfach nur „Im Moment nichts mein Schatz!“ wird Sie das nicht einfach so hinnehmen, denn Frauen sind der Meinung, Männer müssen immer weltbewegende Gedanken haben. Besonders freudig wird von Frauen aber immer aufgenommen, wenn Männer in etwa so antworten: „Ich habe gerade daran gedacht, was wir beide Mal wieder Schönes zusammen erleben könnten!“

 

Was gefällt Dir an mir am besten?

Die verkehrteste Antwort darauf ist sicher „Einfach alles!“ Frau merkt sofort, dass Sie sich keine Mühe geben und dies einfach nur so dahin gesagt haben. Sie sollten ein wenig einfallsreicher sein und sich gezielte positive Dinge herausfiltern, die ihnen besonders aufgefallen sind. Aber auch hier lauern Tücken, daher gut aufpassen. Wer zum Beispiel sagt „Dein Po gefällt mir besonders gut!“ wird sicher eine Diskussion auslösen, warum es beispielsweise nicht die Beine sind.

 

Frauen ticken anders als Männer. Jedoch ist es mit ein wenig List und Tücke ganz einfach mit ihnen auszukommen. Wer ein paar grundlegende Dinge beachtet, genießt bald die angenehmen Seiten einer harmonischen Beziehung.

 

Foto: © pixabay.com –  821764

Tags: , , , , , , ,


Über den Autor

ist unsere liebste Autorin und Männer-Beraterin. Sie ist ein regelrechter Shopaholic, liebt es zu reiten und mit ihren Freunden Karaoke zu singen.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere die Datenschutzhinweise.

Back to Top ↑

Aus technischen und statistischen Gründen, verwenden wir auf unserer Webseite Cookies. Bitte akzeptieren Sie Cookies über den entsprechenden Button. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
James Bonds Vorliebe für Belvedere Wodka /sponsored video – Anzeige

„Geschüttelt, nicht gerührt“. Kein anderer wird mit dieser Aussage so verbunden wie der legendäre Actionheld James Bond. Der Martiniliebhaber muss...

Schließen