Flirten & Sex Erotik am Telefon

Published on April 5th, 2018 | by Vanessa S.

1

Telefonerotik- das heimliche Ausleben der Lust

Sich am Telefon einer fremden Frau anzuvertrauen und dabei sexuelle Gefühle auszuleben, steht bei Männern nach wie vor hoch im Kurs. Telefonerotik ist zwar immer noch verschrien, dennoch rufen täglich unzählige Männer bei einer erotischen Hotline an. Dass es sich bei dem Gegenüber nicht um Frauen handelt, die ebenso gerne „ausbrechen“ wollen würden, sondern für ihre Dienstleistungen bezahlt werden, stört nur wenige. Doch was macht Telefonsex für Männer so attraktiv?

Stimme der Lust

Ob ein Mann sich am Telefon seiner erotischen Fantasie voll und ganz hingeben kann, hängt entscheidend von der Stimme „gegenüber“ ab. Jeder Mann hat eine andere Vorliebe für sein Vorhaben und kommt auch nur dann in Stimmung, wenn es eben passt. Versteht es eine Frau, alleine durch ihre Stimme und natürlich ihrer Fantasie ihn in ihren Bann zu ziehen, wird ihr der Anrufer von der ersten Sekunde an erlegen sein. Frauen, die mit ihren Stimmen vielseitig sind und es verstehen auch erotische Augenblicke mit der richtigen Wärme zu unterlegen, entführen den Anrufer in seine eigene sexuelle Welt heißer Augenblicke.

Geheime Wünsche

Anrufer leben oft geheime Wünsche aus, von denen sie sich sicher sind, dass die eigene Partnerin damit nicht klar kommen würde. Sie trauen sich erst gar nicht davon zu erzählen, weil sie Angst vor Ablehnung haben. Nicht selten kommt es vor, dass Paare sich trennen, weil die sexuellen Vorlieben sich auseinander gelebt haben, doch warum sollte man(n) eine langjährige Beziehung aufgeben, wenn sich die eigenen Wünsche auch auf andere Art und Weise erfüllen lassen. Findet man eine passende Telefondame, baut sich hier oftmals eine Art „geheime Beziehung“ auf. Dies beweist einmal mehr wie stark Eros und Psyche doch zusammengehören.

Seitensprünge nehmen ab

Männer, die sich einfach nur mal ausleben wollen, sind mit Telefonerotik meist besser bedient, als mit einem realen Seitensprung. Hier ist die Gefahr des Entdeckt werden wesentlich geringer, als wenn Mann sich auf eine reale Frau einlässt. Die Dame von der Hotline wird keine Ansprüche stellen und auch keine Forderungen haben. Nur wenn Mann es selbst möchte, kommt er immer wieder zu der gleichen. Ausprobieren, was ihm am besten gefällt ist hier besonders einfach. Reale Seitensprünge haben mit Sicherheit entscheidend abgenommen, seit es Telefonerotik gibt.

 

 

Foto:
© 123RF
Urheber: Prometeus

Tags: , , , , , ,


Über den Autor

ist unsere liebste Autorin und Männer-Beraterin. Sie ist ein regelrechter Shopaholic, liebt es zu reiten und mit ihren Freunden Karaoke zu singen.



One Response to Telefonerotik- das heimliche Ausleben der Lust

  1. Inessa says:

    Hey liebe Vanessa,
    dein Beitrag hört sich echt interessant an und wenn sogar Seitensprünge dabei abnehmen…why not?

    Liebe Grüße
    Inessa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere die Datenschutzhinweise.

Back to Top ↑

Aus technischen und statistischen Gründen, verwenden wir auf unserer Webseite Cookies. Bitte akzeptieren Sie Cookies über den entsprechenden Button. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Trainieren mit einer Gewichtsweste
Wie sinnvoll sind Gewichtswesten beim Training?

Wer Fitnesstraining betreibt, ist stets darauf aus, sich zu verbessern, zu steigern und neue Reize in seinem Training zu setzen....

Schließen