Fitness & Sport

Published on Juni 25th, 2015 | by Sebastian D.

0

Sport im Sommer

Auch bei warmen Temperaturen sollte der Sport nicht zu kurz kommen. Natürlich sollte man beachten, dass man sich nicht zu sehr überanstrengt. Außerdem ist es wichtig, immer genügend zu trinken, um den Flüssigkeitshaushalt optimal zu erhalten. Aber welche Sportarten neben Laufen, Schwimmen und Radfahren gibt es im Sommer eigentlich noch so?

Das gibt es zu beachten

Zusätzlich zu reichlich Flüssigkeit sollte auf den optimalen Sonnenschutz geachtet werden. Sonnencreme ist daher unerlässlich. Außerdem ist die passende Kleidung sehr wichtig. Sie sollte atmungsaktiv, locker und leicht sein. Je mehr Luft an den Körper kommt, umso besser ist es im Endeffekt. Nach den sportlichen Einlagen sollte sich auf jeden Fall für einen gewissen Zeitraum erholt werden. Vorzugsweise sollte das Lauftraining oder der Radsport in den Abendstunden durchgeführt werden. Zwischen der Bettgehzeit und dem Training ist dann auch noch Entspannung angesagt, um letztendlich einen ruhigen und gemütlichen Schlaf zu erleben.

Coole und trendige Sportarten für den Sommer

Ganz im Trend liegt das Longboard-Fahren. Auf einem Brett mit vier Rollen und zwei Achsen kann die Gegend unsicher gemacht werden. Der Sport ist auch als Asphaltsurfen bekannt. Mit den trendigen Boards können die tollsten Tricks gezeigt werden. Langeweile war also gestern. Doch auch Beachvolleyball ist gerade in der warmen Jahreszeit angesagt. Es macht jede Menge Spaß am Strand oder im Schwimmbad zu spielen. Zwischendurch kann man sich eine kühle Abkühlung holen.

Stand-up-Paddeln – die Trendsportart begeistert

Diejenigen, die Wassersportarten lieben, werden auch das Stand-up-Paddeln lieben und begeistert sein. Für diese Sportart ist ein Surfbrett notwendig. Ebenfalls gehört ein Stechpaddel zur Ausrüstung eines Stand-up-Paddlers. Der Freizeitsport bringt jede Menge Fun mit sich. Geübte Sportler surfen durch die Wellen hindurch, zeigen Tricks, Sprünge und genießen jeden Moment auf dem Board. Doch auch Anfänger werden sich schnell an den neuen Sport gewöhnen.

 

Foto: © freeimages.com – asifthebes

Tags: , , , , , , ,


Über den Autor

ist ein absoluter Fitness-Freak und Kampfkunst-Fanatiker. Wenn er nicht gerade Artikel für mannblogger schreibt, ist er an den Stränden Europas bei seinen drei Lieblingstätigkeiten zu finden: Trainieren, Surfen und Feiern.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere die Datenschutzhinweise.

Back to Top ↑

Aus technischen und statistischen Gründen, verwenden wir auf unserer Webseite Cookies. Bitte akzeptieren Sie Cookies über den entsprechenden Button. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Lamborghini- aufregende Kurven

Die italienischen Sportwagen Lamborghini gehören zweifelsohne neben Ferrari zu den beliebtesten Rennflitzern der Männer. Männerherzen schlagen höher, wenn sie den...

Schließen