Es wird Zeit sich zu trennen - Tschüss W..." />

Mode & Style Herrenhemd Frühling

Published on März 27th, 2018 | by Randolph

0

Schicke Hemden für den Frühling der Männer

Es wird Zeit sich zu trennen – Tschüss Winter – Hallo Du schöner Frühling

Es mag sich vielleicht noch nicht danach anfühlen, aber der Frühling steht vor der Tür. Die trostlosen, grauen Tage sind gezählt. Das Schlussmachen mit dem leidigen Winter wird dank der Modesaison 2018 sehr einfach gemacht. Die neuen, leichten und luftigen Hemden lassen den Blick hoffnungsvoll nach vorne schauen. Der Abschied von Wollpullovern war noch nie so schön und befreiend. Der lang erwartete Sommer wird standesgemäß eingeleitet. Es muss nicht immer das Designer-Shirt sein. Wir haben uns auf den Laufstegen umgeschaut und die heißesten Trends in Sachen Hemden aufgespürt.

Männermode 2018 Hemden

Das kleine Schwarze der Herren

Hemden haben eine lange Geschichte in der Männermode. Sie gehörten schon immer unter einen Anzug, aber auch zur legeren Jeans oder offen getragen, gehören sie zur Grundausstattung eines jeden Mannes. Sei es nun zu feierlichen Anlässen, wichtigen Terminen oder ganz locker, ohne Hemd geht es nicht. Das ist auch verständlich, denn kein anderes Kleidungsstück kann so vielfältig getragen werden. Die Trends 2018 gehen sehr stark auf Details wie Knöpfe oder Muster im Umschlag ein. Es lohnt sich beim Hemdkauf genauer hinzuschauen.

Das Hemd zur See

Maritime Muster sind auch in diesem Jahr wieder ein absolutes Muss. Anker und Rettungsringe stimmen ein auf Tage am Strand. Was dieses Exemplar absolut hip macht, ist sein schmaler Stehkragen. Dieses kleine Detail macht dieses leichte Baumwollhemd gehört ganz einfach in jede Frühlingsgarderobe 2018. Der Slim fit und die schmalen Schultern lassen dieses Hemd besonders zur ausgewaschenen Jeans super aussehen. Man findet es bei Marken wie Esprit oder Benetton, aber auch bei Ralph Lauren und Co.

So bietet Esprit eine große Auswahl an Hemden, die sich an den Körper sehr gut anschmiegen. Sie sind leicht und in verschiedenen Stoffarten zu haben, besonders beliebt sind Leinen-Baumwollmix-Hemden, da sie äußerst leicht und angenehm zu tragen sind.

Bei Benetton dominieren Hemden mit Prints. Nicht jedermanns Sache, aber äußerst schick. Ralph Lauren hat ein höherpreisiges Sortiment, welches sich durch schöne figurbetonte Schnitte auszeichnet. Viele Hemden lassen sich im Shop mit einem Monogramm personalisieren.

Zeitlos und stilsicher im Jeanshemd

Dieses Hemd hat den Kleiderschrank eigentlich nie ganz verlassen. Passform, Farben und Waschungen mögen sich gewandelt haben, aber der Klassiker gehört noch heute zur absoluten Grundausstattung. Generell sind sitzen sie eher locker. Dieses Modell ist zu 100% aus Baumwolle und an den Manschetten geknöpft. Es hat einen authentischen „used“ Look. Es kann entweder offen mit einem T-Shirt getragen werden oder, wie momentan immer öfter gesehen, zugeknöpft. Der etwas verlängerte Rücken macht das Hemd auch in der Hose tragbar. Die zwei Brusttaschen geben ihm ein rustikales Aussehen. Dunkle Knöpfe heben sich von dem ansonsten hellen ab.

Gestreifter Streetstyle

Das Multifunktionshemd ist sowohl ganz hochgeschlossen zur Jeans oder auch offen zur Chino Hose ein wahrer Hingucker. Die kurzen Ärmel geben ihm einen sportlichen Look und die weiche Baumwolle ist ideal für angenehm warme, lange Nächte. Ob nun in der Strandbar oder auch in der Nachtbar, dieses Hemd passt immer perfekt. Der Umschlag an den Ärmel ist in einem etwas dunkleren Blau gehalten. Das lenkt die Aufmerksamkeit dahin, wo Mann sie auch haben möchte.

 

Fotos:
© 123RF

Urheber: Marharyta Kovtun
Urheber: kiuikson


Über den Autor

Randolph beschreibt sich selbst als Exzentriker und absoluten Hedonisten. Sein großes Vorbild ist der Schriftsteller Oscar Wilde.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to Top ↑

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Vier Pokervarianten für lustige Trinkabende – Falls Texas Hold’em zu langweilig wird

Manchmal sitzt man in einer geselligen Pokerrunde und die Spieler sind so vorsichtig, dass nur noch gefoldet wird ohne Ende...

Schließen