Ernährung & Gesundheit

Published on Februar 10th, 2016 | by Vanessa S.

1

Männer rauben Frauen den Schlaf – Tipps gegen das Schnarchen

… und das im wahrsten Sinne des Wortes, denn rund 44 % der Männer zwischen 30 und 60 Jahren sägen in jeder Nacht einen ganzen Wald von Bäumen ab und sorgen somit dafür, dass die Partnerin nicht in Ruhe schlafen kann. Doch wer ist eigentlich vom Schnarchen betroffen und kann man nicht doch etwas effektiv dagegen unternehmen?

Es kommt auf die Ursache an

Die gute Nachricht ist sicher, wenn keine anatomischen Ursachen für das Schnarchen verantwortlich sind, kann man die störenden Geräusche, die einem nachts den Schlaf rauben, verhindern. Wenn das Schnarchen schon eher einem Röcheln ähnelt, besonders laut ist und vor allem unregelmäßig sollte kein Mann den Weg zum Arzt scheuen. Alarmzeichen können unter anderem auch erhöhte Schläfrigkeit sein, die vor einem vor allem in Situationen überkommt, die von Monotonie beherrscht werden. Hierzu zählen zum Beispiel das Fahren auf einer Autobahn bei Nacht. Der erste Gang kann durchaus ein Haus- oder Allgemeinarzt sein. In den meisten Fällen kann jedoch ein HNO-Arzt wesentlich besser helfen.

Wer ist betroffen?

Wer ohnehin schon zum Schnarchen neigt, sollte auf Alkohol verzichten, denn dieser senkt den Tonus des Muskels und vermindert den Antrieb des Atems. Dadurch erschlafft das meist weiche Gewebe, welches beim ein- und ausatmen in Schwingungen versetzt wird, was wiederum zum Schnarchen führt. Aber auch Kinder schnarchen, das liegt meist daran, dass Polypen oder Rachenmandeln die Atemwege verengen. Aber auch übergewichtige Menschen sind sehr oft Schnarcher. Das liegt vor allem daran, dass sich Fett auch im Rachenraum absetzen kann.

Was kann helfen?

Auf keinem Fall dem Partner die Nase zuzuhalten oder ihn in die Seite boxen. Hierbei wacht der Partner nur kurz auf, dreht sich um und schnarcht weiter. Oftmals kann eine Protrusionsschiene helfen. Dabei wird das „runterfallen“ des Kiefers verhindert. In einigen Fällen kann das schon die Lösung sein. Es gibt aber auch Menschen, die mittels einer speziellen Überdruck Atemmaske aufhören zu schnarchen. Sie ist eigentlich konzipiert worden, um Atemaussetzer zu behandeln, werden aber oftmals auch bei Schnarchern effektiv eingesetzt.

 

Fotos: © pixabay.com – skeeze

Diesen Artikel teilen…Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestEmail this to someone

Tags: , , , , ,


Über den Autor

ist unsere liebste Autorin und Männer-Beraterin. Sie ist ein regelrechter Shopaholic, liebt es zu reiten und mit ihren Freunden Karaoke zu singen.



One Response to Männer rauben Frauen den Schlaf – Tipps gegen das Schnarchen

  1. Ich empfehle getrennte Zimmer.^^

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to Top ↑

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Kinostarts im Februar – Teil 1 [trailer inside]

Kinostart am 04.02.2016 Gänsehaut Dieses Horror Abenteuer, das auch lustige Elemente in sich birgt, ist für Kinder ab 12 Jahren...

Schließen