Fitness & Sport

Published on März 10th, 2017 | by Sebastian D.

0

Kilos purzeln lassen für den Sommer

Kurz vor der Badesaison kommen viele Männer noch auf die Idee, sich eine tolle Badefigur zuzulegen. Doch was hilft jetzt auf die Schnelle, um den Körper in Form zu bringen, die Fettpolster zu reduzieren und eine tolle Badefigur zu bekommen? Hier gibt es ein paar Tipps, wie man die Kilos purzeln lassen kann:

Viel Sport treiben

Wichtig ist es, jetzt mehr Energie zu verbrauchen, als aufgenommen wird. Dafür ist es wichtig, viel Sport zu treiben. Diejenigen Sportarten, die besonders viele Kilos purzeln lassen sind: Laufen, Nordic Walking, Schwimmen, Radfahren und Skaten. Aber auch Kampfsport wie Boxen, Kickboxen, Muay Thai oder Brazilian Jiu-Jiutsu bringen den Kröper in Form. Wenn diese Sportarten effektiv und regelmäßig ausgeübt werden, dann sollten die Kilos im Nu fallen. Mit einer speziellen Zusammenstellung eines Programms sollte dem Körper auf die Sprünge geholfen werden.

Ernährung umstellen

Ebenfalls ist es wichtig, die Ernährung umzustellen. Wie wir alles wissen, ist es so, dass unser Körper Fettdepot für schlechte Zeiten anlegt. Von daher werden zunächst Zucker und Kohlenhydrate abgebaut. Essen Sie vermehrt fettreduzierte Nahrung. Dank der fettarmen Nahrungsmittel wird dem Körper weniger Energie zugeführt. Durch die Kombination von Sport und fettarmer Ernährung wird die Fettverbrennung wesentlich schneller angekurbelt. Der Effekt ist dann, dass die Pfunde wesentlich schneller purzeln und die gewünschte Badesaison-Figur erreicht wird.

Ausdauer zeigen

Natürlich wird nach einem einmaligen Training noch nichts zu sehen sein. Es sollte schon mindestens dreimal pro Woche gelaufen, geschwommen oder einer anderen Tätigkeit nachgegangen werden. Hier muss eine Gewohnheit entstehen die dich verselbstständigt. Ebenso ist es mit der Ernährung. Diese sollte, wenn einmal damit angefangen wurde, natürlich auch beibehalten werden. Wenn sich dann auch noch nach dem Sommer an den regelmäßigen Sport und die gesundheitsbewusste Ernährung gehalten wird, dann kann man sich den Stress im nächsten Frühjahr sparen.

 

Fotos: © pixabay.com – antfrank, Pexels, Unsplash

Tags: , , , , , , ,


Über den Autor

ist ein absoluter Fitness-Freak und Kampfkunst-Fanatiker. Wenn er nicht gerade Artikel für mannblogger schreibt, ist er an den Stränden Europas bei seinen drei Lieblingstätigkeiten zu finden: Trainieren, Surfen und Feiern.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to Top ↑

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Interview mit Personaltrainer Jasper Caven

Jasper, kannst du unseren Lesern kurz erzählen wer du bist und was du machst? Hi, mein Name ist Jasper, ich...

Schließen