Mode & Style Sonnebrille für Männer

Published on Juli 20th, 2017 | by Randolph

0

Die richtige Sonnenbrille für den Sommer 2017

Wer im Sommer ohne Sonnenbrille herumläuft, tut seinen Augen ganz sicher nichts Gutes. Allgemein bekannt ist, dass Sonnenbrillen mit UV Schutz gegen grauen Star vorbeugen. Außerdem, und auch das ist wichtig, sehen sie verdammt cool aus. Natürlich muss jeder seinen eigenen Stil finden, doch ein paar Trends lassen sich schon ablesen für dieses Jahr.

Auf die Größe allein kommt es nicht an

Die Zeiten in denen es scheinbar wichtig war, dass eine Sonnenbrille möglichst groß und klobig wirkt sind vorbei. Der Trend mit extra großen Brillengläsern oder besonders dicken Brillenbügeln ist Geschichte und es gibt endlich wieder mehr Auswahl auf dem Markt. So lässt sich für jedes Gesicht die passende Brille finden.

Stilsicher im Sommer

Besonders beliebt sind wieder die Aviator-Sonnenbrillen, die man schon in den 80er Jahren so liebte oder auch Sonnenbrillen in sportlicher Optik. Diverse Onlineshops bieten hier verschiedene Modelle dieser beiden angesagten Designs.

So ist das obige Modell von Esprit die klassische Version einer Sonnenbrille im Pilotenstil. Die Gläser sind oval in einer wahlweise silbernen oder goldenen feinen Metallfassung. Sie eignet sich gut für ovale und markant-kantige Gesichtsformen mit hoher Stirn. Die elastischen Metallbügel schmiegen sich dabei ideal an den Kopf an.

Dieses Modell ist ein Beispiel für die sportlichen Sonnenbrillen, die im Sommer bei Aktivitäten wie Joggen, Fahrrad fahren oder Rudern getragen werden können. Sie ist als leichtes und bruchfestes Accessoire gut dazu geeignet einen sportlichen Sommer zu verbringen. Die Kopfform spielt bei dieser Ausführung keine Rolle, denn ihr Design harmoniert mit jedem Gesicht.

Einige Tipps rund um die richtige Sonnenbrille

Dicke und runde Gesichter sollten nicht unbedingt zusätzlich noch eine Brille mit dickem Gestell wählen. Außerdem sollte eine Brille nicht zu eng an den Schläfen anliegen. Die Abdrücke, die dadurch entstehen, sind alles andere als schön. Wer seine Sonnenbrille gern mit Kopfhörern kombiniert, sollte etwas beachten. Aktuell sind große und klobige Kopfhörer hin, die über die gesamte Ohrmuschel gehen. Wer zusätzlich eine Sonnenbrille trägt riskiert, dass die Kopfhörer den Bügel so stark an den Kopf drücken, dass es unangenehm wird. Entweder muss die Brille oder der Kopfhörer weichen. Insofern bietet es sich an lieber auf schmale, leichte Brillengestelle zu setzen, da bei diesen der Druck nicht gleich als störend empfunden wird. Schmale und leichte Gestelle eignen sich übrigens auch für jedes Gesichtsform. Dabei spielt es keine Rolle, ob das Gesicht rundlich und dick ist oder auch schmal.

Keine Kompromisse beim UV Schutz

Keinesfalls sollten beim UV Schutz Kompromisse eingegangen werden. Egal wie die Form und das Aussehen der Brille ist, der UV Schutz sollte immer maximal möglich sein. Es geht hierbei um das eigene Augenlicht. Spätestens im Alter rächt es sich wenn nicht rechtzeitig auf Brillen mit UV Schutz geachtet wurde. Grauer Star ist eine beliebte Augenkrankheit, die sich zwar gut operieren lässt, die man sich selbst aber auch ersparen kann.

 

Fotos:
© pixabay.com – Pexels
© Esprit

Diesen Artikel teilen…Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestEmail this to someone


Über den Autor

Randolph beschreibt sich selbst als Exzentriker und absoluten Hedonisten. Sein großes Vorbild ist der Schriftsteller Oscar Wilde.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to Top ↑

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Mann und Frau beim Flirt
Der perfekte Anmachspruch

Viele Männer scheinen davon auszugehen, dass es einen perfekten Spruch gibt, der die Frauen vom Hocker reißen würde, damit sie...

Schließen