Flirten & Sex Mann schaut in Unterhose

Published on Dezember 21st, 2016 | by William B. Desmond

0

Die 4 besten Methoden zur Penisvergrößerung

Viele Männer wünschen sich einen größeren Penis. Ein großer Penis wird vor allem durch mediale Einflüsse in der heutigen Zeit als erstrebenswert angesehen. Der Mann wird somit automatisch als potenter und sexuell leistungsfähiger betrachtet. Dieses Bild findet man vor allem in der Männerwelt vor. Befragt man die Frauen, so ist Ihnen die Penisgröße nicht so wichtig bzw. nicht der wichtigste Faktor.

Die Frauenwelt lässt einige Faktoren mehr mit einfließen als die meisten Männer annehmen. Form, Rasur und Gesamtbild sind der Frau häufig wichtiger als die reine Größe. Ein gepflegtes Erscheinungsbild ist für viele essentiell. Neben diesen optischen Merkmalen kommen die persönlichen Gefühle zu dem Geschlechtspartner hinzu. Hingabe, Gefühl und Zärtlichkeit sind für die Frauen wichtig und lassen Sie über die Größe hinweg sehen. Ein großer Penis kann zudem für manche Stellungen gefährlich werden oder im Allgemeinen zu Schmerzen bei der Frau führen. Die richtige Technik in Kombination mit den beschriebenen Faktoren ist für viele Frauen der Weg zu gutem Sex.

Sicherlich sollte der Penis nicht zu klein sein, da ansonsten keine für die Frau befriedigende Penetration möglich ist. Dürfen die Frauen wählen, so entscheidet sich der Großteil von Ihnen für ein gesundes Mittelmaß.
Möchte der Mann seinen Penis trotzdem vergrößern stehen Ihm einige Möglichkeiten für eine natürliche Penisvergrößerung zur Verfügung.

Penispumpe: Man führt seinen Penis in den Zylinder der Penispumpe ein und beginnt anschließend zu pumpen. Mit Hilfe der Penispumpe wird ein Unterdruck erzeugt und es fließt Blut in den Penis, wodurch letztendlich eine Erektion erzeugt wird. Dabei erreicht mehr Blut als gewöhnlich, verursacht durch den Unterdruck, die Schwellkörper. Durch eine regelmäßige Anwendung kann man erreichen, dass sich die Schwellkörper sich nach und nach dehnen und das Glied größer wird. Zusätzlich werden Haut und Gewebe gedehnt, sodass eine Vergrößerung unterstützt werden kann. Letztendlich kann durch eine Penispumpe auch eine Erektionsstörung behandelt werden, da härtere und längere Erektionen ermöglicht werden können. Primäre Funktion bleibt jedoch die Vergrößerung des Penis.

Penis-Extender: Für einen Penis-Extender gilt das Gleiche wie für eine Penispumpe. Einzelne Anwendungen reichen nicht aus um einen sichtbaren Erfolg verzeichnen zu können. Mehrere Anwendungen jede Woche über einen Zeitraum von mehreren Monaten sind von Nöten um eine Vergrößerung des Penis erreichen zu können. Das Prinzip ist dabei ebenso einfach wie effektiv.
Die Wirkung basiert dabei auf der bekannten Zellteilung – dazu wird der Penis in dem Gerät befestigt und permanent der Zugkraft ausgesetzt. Dadurch können  die Zellen und das Gewebe angeregt werden sich zu teilen, wodurch sich der Penis im Endeffekt vergrößern kann. Entgegen der weitläufigen Meinung ist dieser Prozess schmerzfrei.

Penisvergrößerungscreme: Wer keines der beiden beschriebenen Geräte benutzen möchte, der kann seinen Penis mit Hilfe einer Creme zum Wachstum anregen. Ein bekanntes Produkt ist in diesem Segment die MaxSize Creme. Diese Creme besteht aus natürlichen Inhaltsstoffen, welche die Durchblutung anregen und fördern. Arterien und Blutgefäße werden erweitert, sodass der Penis sowohl größer werden kann als auch bessere Erektionen erreicht werden können.

Kapseln: Zuletzt kann man auch auf die Einnahme von Kapseln bzw. Tabletten zurückgreifen. Wie bei den zuvor beschriebenen Methoden ist auch bei dieser Geduld gefragt. Der Körper muss sich zunächst auf die Wirkstoffe der Kapseln einstellen bevor eine Wirkung entfaltet werden kann. Man sollte darauf achten, ausschließlich Produkte mit natürlichen Inhaltsstoffen zu kaufen. Solche Produkte belasten den Körper und auch Ihren Alltag in keiner Weise. Produkte, die chemische oder künstliche Zusätze enthalten, sollten hingegen gemieden werden. Kapseln zur Penisvergrößerung setzen ebenfalls vor allem auf einen durchblutungsfördernden Effekt, sodass der Penis auf Dauer an Größe gewinnen kann. Zusätzlich kann auch die Erektion gestärkt werden und das allgemeine Lustempfinden gesteigert werden.

Bevor Sie sich für die Verwendung von Produkten für eine Penisvergrößerung entschließen, sollten Sie allerdings ein Gespräch mit Ihrer Partnerin führen.

 

Foto: © stockfresh.com – AndreyPopov

Diesen Artikel teilen…Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestEmail this to someone


Über den Autor

ist ein begeisterter Lebens- und Verführungskünstler, der die meiste Zeit des Tages der persönlichen Weiterentwicklung widmet. Getreu dem Motto Johann Wolfgang von Goethes: "Es ist nicht genug zu wissen, man muß es auch anwenden; es ist nicht genug zu wollen, man muß es auch tun."



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to Top ↑

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Glas Glühwein
Für die kalte Jahreszeit: Glühwein einfach selber machen

Kaum etwas ist schöner um in Weihnachtsstimmung zu geraten als ein heißes Gläschen Glühwein. Dazu musst man nicht auf den...

Schließen