Life & Fun

Published on Januar 19th, 2015 | by Vanessa S.

0

Der Steinbock Mann

Unsere Sternzeichen sind prägend für den Charakter und nicht selten hört man die Frage: „Was für ein Sternzeichen bist Du? Ach… – na dann ist alles klar!“ Im Januar ist der Steinbock Mann vorherrschend, dem viele positive Eigenschaften, wie Verantwortungsbewusstsein, Produktivität, Ehrgeiz, Geduld und Fleiß nachgesagt werden. Aber natürlich gibt es auch negative Seiten über den Steinbock zu bemängeln. So treibt er zum Beispiel Frauen mit seiner geizigen Ader schier zur Weisglut. Man sagt ihm nach er ist kleinlich, pessimistisch, stur und introvertiert.

Der Steinbock allgemein

Ein Steinbock Mann ist sehr fordernd. Von seiner Partnerin erwartet er, dass sie ihn in allen Gebieten zufrieden stellt. Dies gilt sowohl als Hausfrau, Gastgeberin, Arbeitskollegin und Freundin. Wenn es um Geld geht ist er kompromisslos. Das bezieht sich nicht nur auf diesen Punkt. Er ist berechnend, klug und umsichtig, dabei ist ihm Zielstrebigkeit besonders wichtig. Aber auch ehrgeizig und entschlossen sind Eigenschaften, die nicht unerwähnt bleiben sollten. Eine Führungsposition ist es, was er braucht, um seinem Ideal zu entsprechen. Gerne ist der Steinbock in seinen eigenen Vier Wänden. Viel lieber, als von einer Party zur Nächsten zu hetzen, um nur nichts zu verpassen.

Der Steinbock und die Liebe

Dem Steinbock Mann ist die Liebe besonders wichtig. Sie gehört zum Leben wie eben Essen und Schlafen. Er ist ein sehr lustbetonter Mann, der von seiner Partnerin erwartet, dass diese ihm jeden seiner Wünsche erfüllt. Wichtig ist ihm die Sicherheit, dass er geliebt wird. Bedingungslose Bindung, dass ist das Ideal für ihn. Frauen, die sein Ego umschmeicheln, legt er gerne an die Kette. Treue ist ihm wichtig und wird von ihm geboten, nichts verabscheut er mehr als Ehebruch und Fremdgehen.

Der Steinbock und der Sex

In jeder Frau, möge sie noch so tugendhaft sein, steckt eine kleine Hure, dass ist seine volle Überzeugung. Genug kann der Steinbock von Sex jedenfalls nicht bekommen und ist hier ein wahrer Sinnesmensch. Er lässt sich gerne im Bett überraschen, erwartet aber auch von seiner Partnerin, dass sie immer dann bereit ist, wenn er es ist. Besonders Stolz ist er auf seine Durchhaltekraft und Potenz. Sinnlichkeit stehen an oberster Stelle. Er vergleicht Sex gerne mit einem Ritual, bei dem er sich von Zwängen und Spannungen befreien kann, die ihm zwar so nicht bewusst sind, er aber auch kein anderes Ventil findet, sich davon zu befreien. Der Ort für Sex ist schnell gewählt. Er muss bequem sein, am liebsten im Bett oder auf einem Bärenfell. Kerzenschein und leise Musik bringen ihn dann erst recht in Wallungen!

 

Foto: © photodune.net – Pressmaster

Diesen Artikel teilen…Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestEmail this to someone

Tags: , , , , , , , ,


Über den Autor

ist unsere liebste Autorin und Männer-Beraterin. Sie ist ein regelrechter Shopaholic, liebt es zu reiten und mit ihren Freunden Karaoke zu singen.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to Top ↑

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Wenn der Vater mit dem Sohne

Oftmals bleibt einfach viel zu wenig Zeit, um sich mit der Familie zu beschäftigen. Dabei sind gerade echte "Männerwochenenden" für...

Schließen