Flirten & Sex Mann und Frau beim Flirt

Published on Juli 19th, 2017 | by William B. Desmond

0

Der perfekte Anmachspruch

Viele Männer scheinen davon auszugehen, dass es einen perfekten Spruch gibt, der die Frauen vom Hocker reißen würde, damit sie dann direkt in die eigenen Arme fallen. Solche Flirtsprüche, wie sie haufenweise im Netz kursieren, sind sicherlich witzig, aber selten hilfreich beim Flirt. Beispiele hierfür sind:

  • Na ihr beiden, wo gehen eure hübschen Beine denn heute noch hin, wenn nichts dazwischen kommt?
  • Glaubst du an Liebe auf den ersten Blick oder muss ich noch mal an dir vorbeigehen?
  • Hast du Fieber? Du siehst von hier extrem heiss aus.

Diese Sprüche werden dann in der Anwendung auswendig gelernt, was Frau auch merkt. Sie sollen Unsicherheit mit Humor verschleiern und wirken hohl. Die Frauen werden abgeschreckt durch diesen Mangel an Authentizität und sozialem Feingefühl. Es ist in etwa so beeindruckend wie das laute Hinterherpfeifen oder das Hupen im Auto. Der Mann macht sich zum Clown, dabei wollte er doch eigentlich die Frau kennenlernen.

Noch schlimmer ist jedoch, sich in irgendeiner Ecke die ganze Zeit zu überlegen, welcher erste Spruch denn nun angemessen oder besonders einfallsreich wäre. Man muss seine gesamte Persönlichkeit und Energie nicht in die ersten Worte legen, es gibt danach immernoch viel zu sagen und zudem ist das „Wie“ viel entscheidender.

Frau am Strand

Der erste Schritt

Man hat festgestellt, dass die meisten Menschen sich oft kaum noch erinnern können was die ersten Sätze in einer sozialen Interaktion waren. Meist erinnert man sich nur daran, dass man plötzlich im Gespräch war und es einem gefallen hat oder eben nicht. Männer blenden schlechte Erlebnisse wie den sogenannten “Korb” einfach aus, wenn sie später am selben Tag noch einige weitere Frauen angesprochen haben, die besser reagiert haben. Dies ist ein Phänomen, von dem Flirtcoaches immer wieder berichten.

Es gibt eine beliebte Anekdote hierzu, von Teilnehmern eines Flirtseminars aus München. Ein bekannter US-amerikanischer Flirtcoach schickte zwei Teilnehmer nacheinander mit dem exakt gleichen Anmachspruch zu zwei Frauen. Erst blitzte der eine ab, dann der andere. Dann ging der Flirtcoach hin und sprach die beiden Frauen an. Hier reagierten sie anders, sie waren begeistert und fanden ihn gut, obwohl er exakt die selben Worte als Einstieg gewählt hatte. Was war also so sehr anders?

Eine Menge Flirtratgeber schreiben davon, dass man den Spruch rüberzubringen hätte, wie eine Theaterszene. Also indem man zurückgelehnt, entspannt und voll maskuliner Selbstsicherheit der Dame tief in die Augen blickend sagt, dass sie einem aufgefallen ist. Doch ist dies gar nicht nötig und sogar im Gegenteil dem Flirt abträglich, wenn hierdurch der Frau nur etwas vorgemacht wird. Frauen durchschauen die Maske sehr schnell, denn sie schulen ihr Auge für soziale Unsicherheiten bereits ihr ganzes Leben. Das heißt authentische Unsicherheit kann oft mehr Erfolg bringen als gespielte Selbstsicherheit. In diese Falle sollte man also nicht tappen.

Mann und Frau

Die Einstellung ist entscheidend

Wenn jemand optimistisch und voller Energie ist, voll Lebensfreude und generell eine offene Art kultiviert hat, dann wird seine Kontaktaufnahme immer spielerisch und wie von selbst funktionieren. Jeder ist solchen Menschen bereits begegnet. Sie sind wie ein sozialer Magnet.

Ein Mann der es gewohnt ist, sich direkt auszudrücken, vor niemandem zu kriechen oder zu buckeln, der strahlt dies auch aus. Es ist nichts anderes als authentische Männlichkeit. Wenn er soziale Situationen gewohnt ist, vielleicht sogar mit schwierigen Personen, wie zum Beispiel zickigen arroganten Frauen, dann wird er dabei einfach entspannter sein. Wenn er zudem noch den Umgang mit hübschen begehrenswerten Frauen gewohnt ist, dann wird er hier ebenfalls lockerer sein und einfach Spaß daran haben. Während andere Menschen eine Zeit brauchen um “aufzutauen” oder gar gestresst sind in solchen Momenten, ist dies bei einem sehr sozialen Menschen nicht der Fall. Er ist ständig im Flow, was dazu führt, dass er sogar oft von selbst angesprochen wird.

Demnach sollte man sich nicht verstellen, sondern die Herausforderung suchen. Sich selbst überwinden, sich beispielsweise diesen Situationen so häufig wie möglich aussetzen, gerade wenn man noch Angst hat Frauen anzusprechen. Am Ende sollte man in der Lage sein, Räume wie einen Club, eine Bar oder irgendeine Veranstaltung zu betreten und hier mit der attraktivsten Frau ins Gespräch zu kommen ohne irgendwie gehemmt zu sein.

Denn warum spricht man die Frau überhaupt an? Dies sollte man sich einmal bewusst machen, denn es verändert mit Sicherheit das Mindset. Als Mann findet man die Frau äußerlich attraktiv, doch das ist niemals alles. Wir sprechen die Frau doch an, weil wir herausfinden wollen, ob sie auch gut drauf ist, ob sie freundlich und feminin ist.

Spiele mit Anmachsprüchen

Sich selbst zu beweisen, wie unwichtig die ersten Sätze sind, ist ganz einfach. Es gibt ein beliebtes Spiel hierzu, welches man mit einem Freund spielen kann. Abwechselnd gibt man ein Wort wie “Rasenmäher” vor und dieses muss der andere dann in den ersten Satz einbauen, ob es zur Situation passt oder nicht. Beispielsweise könnte man zu den Frauen sagen “Wollt ihr meinen alten Rasenmäher kaufen?” oder “Kennt ihr euch mit Rasenmähern aus? Meiner springt nicht mehr an”. Man muss oft selbst über die witzige Situation lachen und dies steckt an, genauso wie die Tatsache, dass der Mann anscheinend ein unbändiges Selbstbewusstsein hat, verbunden mit einer “Mir doch egal”-Haltung. Wer jetzt denkt “Das wäre mir peinlich” oder “Das ist doch albern”, der nimmt das Spiel des Flirtens viel zu ernst und ist zu sehr auf das Ziel fokussiert, anstatt auf den Prozess selbst. Dies steht ihm dann im Wege und er sollte solche Übungen ganz oben auf seine To-Do-Liste setzen.

Fröhliches Paar

Was ist nun der perfekte Anmachspruch?

Wer bis hierher gelesen hat, der wird vielleicht die Stichworte beim Flirten mitbekommen haben: Authentizität, Selbstbewusstsein und eine Haltung, welche das Ganze absolut locker sieht.

Somit ist der perfekte Anmachspruch auch immer authentisch. Wenn man eine Frau sieht, die einem gefällt, dann sollte man einfach hingehen und anschließend passiert der Rest von alleine. Es schaltet sich ein Autopilot ein, wenn man vor ihr steht und obwohl man vor einer Sekunde noch einen leeren Kopf hatte, so sprudeln jetzt die Worte heraus. Fällt einem nix ein, dann sagt man “Hallo” oder auch “Mir fällt echt gerade kein cooler Anmachspruch ein, aber ich will dich gerne kennenlernen. Hallo ich bin…”. Oder man versucht ganz bewußt die Frau wahrzunehmen. Also sie aufgrund einer Besonderheit anzusprechen, die einem an ihr aufgefallen ist, wie ihre gute Laune, die sie gerade versprüht oder ihre soziale Ader, weil sie gerade einem Obdachlosen etwas zu Essen geschenkt hat.

Andere passende Sätze die eigentlich immer passen sind:

  • Hey du sieht sympathisch aus. Ich bin [Hand hinhalten]
  • Hey du siehst interessant aus. Bist du interessant?
  • Hey du siehst nett aus. Bist du nett?
  • Warum sind Frauen aus [Stadt] alle so nett?
  • Ich fand dein Lächeln so süß und musste einfach Hallo sagen. Ich bin [Hand hinhalten]

Die Ehrlichkeit und das Selbstbewusstsein wird in der Regel fast immer geschätzt. Wenn man anschließend noch darüber lachen kann, egal wie die Situation ausgeht, dann hat man alles richtig gemacht.

 

 

Foto: © pixabay.com – Pexels, jasicaJaew, xusenru

Diesen Artikel teilen…Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestEmail this to someone


Über den Autor

ist ein begeisterter Lebens- und Verführungskünstler, der die meiste Zeit des Tages der persönlichen Weiterentwicklung widmet. Getreu dem Motto Johann Wolfgang von Goethes: "Es ist nicht genug zu wissen, man muß es auch anwenden; es ist nicht genug zu wollen, man muß es auch tun."



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to Top ↑

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Eifersucht verstehen
5 Gründe, warum du eifersüchtig wirst

Du kämpfst immer wieder mit Eifersucht? Dann wird dir dieser Artikel helfen, dich besser zu verstehen. Eifersucht entsteht dann, wenn...

Schließen